Heimatverein "Alter Krug" Zossen e.V.

forschen-sammeln-präsentieren

1997 11 15Der in Kleinbeuthen gemeldete Jürgen Leskien hält sich in der Regel mehr in Afrika als Zuhause auf. Bereits zu DDR-Zeiten wirkte Jürgen Leskien im Rahmen von Solidaritätsaktionen in verschiedenen Ländern in Afrika. Afrika wurde dann auch in den neunziger Jahren das Hauptthema seiner literarischen Arbeiten. Windhoek wurde oft zu seiner zweiten Heimat. Von Namibia, dem ehemaligen Deutsch-Südwest-Afrika, bereiste er auch Südafrika nach der Apartheid. Auch Angola, Tansania sind ihm vertraut.

Wenn Jürgen Leskien von den Menschen und ihrem Leben in Afrika spricht, zeichnet sehr ein sehr differenziertes aber immer einfühlsames Bild vom Leben der Menschen in Afrika. Spart aber auch nicht mit Kritik am Verhalten der Industriestaaten gegenüber diesen Ländern. Wenn er also aus unveröffentlichten Manuskripten liest und von seinen Erlebnissen berichtet, dann gibt er nicht nur Informationen, sondern auch ein Lebensgefühl weiter.

Lebenslauf

Plakat: Archiv Dieter Frambach

zurück zu Chronik

Copyright © 2019. All Rights Reserved.
Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.