Heimatverein "Alter Krug" Zossen e.V.

forschen-sammeln-präsentieren

2006 09 02 01Im Alten Krug wird anlässlich der diesjährigen Langen Nacht der Museen die Ausstellung 15 Jahre Wiederaufbau des "Alten Kruges" eröffnet. Dieses denkmalgeschützte Fachwerkhaus wurde zu DDR-Zeiten dank des Einsatzes von Dieter Frambach vor dem Untergang bewahrt. Bereits 1986 fanden sich Mitstreiter aus den Weinbergen, die an den Wiederaufbau des "Alten Kruges" glaubten und erste Instandsetzungsarbeiten vornahmen.

2009 09 02 02

1988 erhielt, dank des Neuruppiner Rohrdachdeckers, der Krug ein neues Reetdach. Am 13. November1991 wurde für den Krug eine Baudenkmal - Urkunde ausgestellt. Vor dem Verfall war der Krug dennoch nicht gerettet, Abstützungsmaßnahmen waren notwendig geworden. All diesem und dem was in den Folgejahren mit dem Krug widmete sich die Ausstellung mit Fotografien und Dokumenten. Details zum Wiederaufbau des "Alten Kruge" können Sie im Heimatjahrbuch Teltow-Fläming, Dieter Frambach: "Der 'Alte Krug' in den Zossener Weinbergen" nachlesen.

zurück zu Chronik

Copyright © 2019. All Rights Reserved.
Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.