Heimatverein "Alter Krug" Zossen e.V.

forschen-sammeln-präsentieren

Dreharbeiten im "Alten Krug" zum Film die Schneekönigin,

2014 05 30 01
Draufgehalten

Zunächst drehten die Kameraleute um Regisseurin Karola Hattop auf dem Kirchplatz in Zossen. Danach?

In seinem Bericht schreibt Frank Pechold in der Märkischen Allgemeinen Zeitung, Zossener Rundschau vom 31.05/01.06 dazu:

"Blitzschnell wird die Technik abgebaut, zieht der Tross zum Museum 'Alter Krug' weiter. Am zweiten Drehort nimmt sich die Regisseurin Zeit für eine Kaffeepause mit ihrer Gastgeberin Karola Andrae. 'Hallo Karola', begrüßt Hattop ihre Vornamensvetterin und Vorsitzende des Heimatvereins Zossen.

 

Erst seit Sonnabend weiß Andrae von dem Filmdreh im Museum. 'Während meines Museumsdienstes kam ein Mann rein, schaute sich unsere schwarze Küche an und fragte nach der Stube mit dem roten Fußboden.' Bald stand fest, dass in der Stube gedreht wird."

Umräumen, Annekathrin Bürger, als Großmutter der Schneekönigin und die anderen Schauspieler und Techniker begrüßen, für Frühstück sorgen und sich um viele kleine Dinge kümmern, die Künstler brauchen, jedoch so manches Mal nicht daran denken. Dies waren nun die Aufgaben von Karola und Klaus Andrae.

Gezeigt werden soll der Film Weihnachten im ZDF.

zurück zu Chronik

 

Copyright © 2019. All Rights Reserved.
Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.